Anrede:
Name:
E-Mail:
 
  hiermit akzeptiere ich die   Datenschutzbestimmungen
 


Liste drucken
Die ÖNORM B1300 „Sicherheitsprüfungen bei Wohngebäuden“ soll eine Art Pickerl für ein Haus sein. Die jährliche Überprüfung bzw. Begehung soll sicherstellen, dass vom Mietshaus „keine Gefahr für die Sicherheit von Personen oder deren Eigentum ausgeht“, wie der TÜV Austria erklärt. Im Schadensfall haften die Liegenschaftseigentümer oder die Eigentümergemeinschaften. Unklar ist aber, wie weitreichend diese Norm ist. Viele Gründerzeithäuser in Wien entsprechen nicht dem Stand der Technik, weil etwa Fensterhöhen ungenügend sind. Das würde teure Adaptierungen nach sich ziehen.


Montag, 5. Oktober 2020 WEBINAR von 13:00 bis 15:00 Uhr
Webinar - Anfahrtsplan
Anrede:
Titel:
Vorname:*
Nachname:*
Rechnungsadresse:

Firma:
Strasse:*
PLZ/Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Geburtsdatum:
Anmerkungen: